Das regulatorische Umfeld – Ein Wachstumssektor

Seit 2008 haben sich die regulatorischen Herausforderungen für Konzerne sprunghaft vermehrt. Ausgehend vom US-amerikanischen Sarbanes-Oxley Act (SOX), wurden weltweit über alle Industriebereiche hinweg nationale und internationale Reglemente gestrafft oder neu eingeführt. Im Bereich der Finanzdienstleistungen war eine breite Palette von Produkten davon betroffen. Ursache dieser Entwicklung waren die nahezu katastrophalen Vergehen, die Misswirtschaft und die Manipulation, die das gesamte Finanzsystem durchzogen. Man wollte das Geschäftsgebaren von Grund auf überholen.

Translating financial documents: doing it right

The financial sector has a language of its own – in every country. That’s why it can be easy to translate a document from one language to another and get things spectacularly wrong, with the result being a big dent in your company’s image.

Aus KIID wird KID: PRIIP-Anforderungen ab 2018

Haben die Briten sich vielleicht deshalb für den Brexit entschieden, weil sie so dem KID entgehen können? Wohl eher nicht. Auf jeden Fall aber hat das EU-Parlament Ende 2016 gerade noch rechtzeitig beschlossen, die Einführung des KID von Anfang 2017 auf Anfang 2018 zu verschieben.

All about the sausage? Or just sausage?

That’s right, sausage. It’s not a typo (as if we wouldn’t have spotted such a thing!). And yes, it’s yet another blog article about food and language. As someone with a passion for both subjects, it’s a combination I find particularly interesting, and one that is often the source of some fascinating facts and delightful linguistic idiosyncrasies.

10 Tipps für den Jahresbericht

Der Jahresbericht ist eine der seltenen Gelegenheiten, bei der Investments für Aktionäre wirklich greifbar werden. Oft nimmt das Dokument buchstäblich die Dimensionen eines Romans an, und man investiert viel Zeit und Mühe in ein Spitzenprodukt. Dabei geht es nicht alleine um korrekte Fakten: Das gesamte Dokument sollte sich als aussagekräftige Visitenkarte des Unternehmens präsentieren.

Brexit – you couldn’t make it up!

I remember an early 1980s sitcom shown in the UK called Yes, Minister! Written by former insiders experienced in the machinations behind the closed doors of British Government departments, it satirised politics, showing the relationships between politicians and those responsible for pretending to carry out their particular whim of the day. Later events in British politics seem to suggest that it ought better to be viewed as a documentary. An example of the insights from 1980 between a cabinet minister,