Stil

CAT-Tool

Strategy

terminologia

native

Interaction

Publicité

الوعي

prima serata

corporate language

Übersetzungstechnologien
Von Translation-Memory bis maschinelle Übersetzung

Unsere Sprachprofis nutzen modernste Übersetzungssoftware (Translation-Memory-Systeme), die unser Leiter Übersetzungstechnologien gemeinsam mit der IT-Abteilung immer up to date hält.

Anhand dieser Tools sichern wir schnelle, effiziente Übersetzungsprozesse sowie korrekte Ergebnisse mit einheitlichem Wording. Auch bei sehr umfangreichen Übersetzungsprojekten profitieren Sie so von einem Workflow-Management, bei dem alle Rädchen ineinandergreifen.

Ihre Sprache und unsere Tools

Ihre Marke hat eine eigene Sprache, und bei Diction richten wir uns nach dem Wording Ihres Unternehmens.

Damit Ihre Fachbegriffe, Standardformate und Typografievorlieben bei jedem Auftrag zum Einsatz kommen, nutzen wir nicht nur unsere menschlichen Übersetzerhirne, sondern vor allem auch folgende Übersetzungstools:

CAT-Tools

CAT steht für «computer-aided translation», zu Deutsch etwa «computerunterstützte Übersetzung». CAT-Tools ermöglichen die Übersetzung direkt in einem Programm. Dieses stellt in einer Spalte den Ausgangstext eines Dokuments dar und nimmt in einer anderen Spalte die Übersetzung auf. Der Zieltext wird automatisch in Ihrem ursprünglichen Dateiformat gespeichert und auch genauso formatiert. Bekannte CAT-Tools sind SDL Studio, Across, MemoQ und STAR Transit.

Übrigens: Auch Dokumente, die Sie uns über unser Kundenportal oder über unsere API-Schnittstelle (unseren Connector) zukommen lassen, wandeln wir natürlich für die Bearbeitung durch unsere Sprachexperten automatisch in CAT-Tool-kompatible Dateien um.

Für die meisten unserer Kunden übersetzen wir in den CAT-Tools SDL Trados Studio (aktuelle Version SDL Trados Studio 2019) sowie Across (aktuelle Version Across 7).

  • SDL Trados Studio: SDL Trados Studio gehört zu den am häufigsten genutzten Translation-Memory-Systemen weltweit. Es arbeitet mit Translation-Memorys als Übersetzungsspeicher (siehe unten) und ermöglicht Projektmanagement-Funktionen für umfangreiche mehrsprachige Übersetzungsprojekte sowie Terminologie-Management.
    Wenn Sie uns keine anderen Präferenzen mitteilen, übersetzen wir Ihre Texte in SDL Trados Studio. Alle unsere Übersetzer arbeiten jeden Tag routiniert mit diesem effektiven System.
    Falls Sie übrigens ganz komplexe Textformate haben – keine Sorge: Auf Wunsch programmieren wir auch mal unsere CAT-Tools speziell auf Ihre Bedürfnisse um.
  • Across: Einige Kunden ziehen die Übersetzung im CAT-Tool Across vor. Der Across Language Server ist eine Softwareplattform zur computergestützten Übersetzung, die auch über Programmmodule zur Projektverwaltung und zum Terminologie-Management verfügt. Die grundsätzlichen Möglichkeiten und Funktionen ähneln SDL Trados Studio und anderen Systemen. Auch hier werden Übersetzungseinheiten und Terminologie-Einträge (je nach Konfiguration des Projekts) in einer lokalen oder in einer zentralen MSSQL-Datenbank gespeichert. Meist verfügen die Unternehmen unserer Across-Kunden über eine eigene Across-Lizenz und -Plattform, auf die wir zugreifen und über die wir die zu übersetzenden Dokumente managen. Sprechen Sie uns an, falls dies für Sie interessant ist.

Translation-Memory

Das Translation-Memory ist das Herzstück der CAT-Tools. Es handelt sich hierbei um Satzdatenbanken, in denen jeder jemals im Tool übersetzte Satz hinterlegt wird. Erscheinen in einem späteren Auftrag ähnliche Sätze (auch Jahre später), schlägt das Translation-Memory gespeicherte Übersetzungen vor. Dabei sieht der Übersetzer sofort an der eingeblendeten Prozentangabe, wie (un)ähnlich der neue Satz dem früheren Satz ist. Dieses Verfahren spart Zeit sowie Kosten und ist auch terminologisch von Bedeutung: Standardsätze werden so immer gleich übersetzt, und nicht mehr aktuelle Formulierungen können aus dem Translation Memory gelöscht werden. Darüber hinaus liefern diese Archive natürlich wichtige Kontextinformationen.

SDL MultiTerm

Diese Terminologie-Datenbank ist, vereinfacht gesagt, ein elektronisches Wörterbuch. Sie speichert explizit Ihre Terminologie, Ihre Corporate Language und Ihre No-go-Formulierungen, sodass Übersetzer und Lektoren dort immer aktuellste Infos zu Ihrer Fachsprache und Ihrer Tonalität finden. SDL MultiTerm dient zudem als Wissensdatenbank für ergänzende Informationen wie Beispielsätze oder auch Bilder.

Wir verwenden die aktuelle Version SDL MultiTerm 2019.

Styleguides

In Ihrem Styleguide vermerken wir allgemeine Formate (beispielsweise Datumsschreibweise, Headline mit oder ohne Punkt, URL mit oder ohne «www» …), Slogans, Standardsätze oder Legals. Als Kunde können Sie uns Ihre diesbezüglichen Wünsche entweder mitteilen, oder unsere Lektoren und Übersetzer entnehmen sie im Verlauf der Aufträge direkt aus den Texten.

Ziel ist die Standardisierung Ihrer Unternehmenssprache. Wir möchten exakt so formulieren, wie Sie es wünschen, ohne dass Sie uns dies immer wieder neu sagen müssen. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen auch Ihre unternehmensspezifische Corporate Language sowie Ihr passendes Corporate Wording und halten dies bei uns in unseren Datenbanken fest.

Maschinelle Übersetzung

Wenn Sie interessiert an maschineller Übersetzung sind, haben Sie die Wahl zwischen diversen Systemen. Zum Beispiel Systeme, die auf Ihre spezifische Terminologie trainierbar sind und den höchsten Datenschutz garantieren. Es gibt aber auch schon gute öffentlich verfügbare Systeme (wie DeepL Pro), die Vor- und Nachteile haben. Um die Qualität des maschinell übersetzten Texts noch zu erhöhen, bieten wir Post-Editing an.

Erfahren Sie mehr über maschinelle Übersetzung und Post-Editing.

Kundenstory
Viacar AG

Für unseren Kunden Viacar AG programmierten wir unser CAT-Tool so um, damit es in einem komplexen Excel-Dokument automatisch Programmiercode zwischen dem Fliesstext erkennt und ihn ausblendet. Lesen Sie hier die Kundenstory.

Übersetzungstechnologien
Ihre Sprache aktiv im Einsatz

Ein Glossar anlegen, das tun viele. Nur – wir sind nicht viele. Unser Übersetzungstechnologe erklärt, was wir anders machen und warum Kunden messbar von unserem Datenbanksystem profitieren, in dem wir auch kleinste Hinweise vermerken. Und: Wer hat es nun besser drauf, Maschine oder menschlicher Übersetzer? Die Antwort im Video.

Maschinelle Übersetzung – ein Rätsel? Hier alles dazu, was Sie noch nie zu fragen wagten.

Noch Fragen zum Thema Übersetzungstechnologien?

Unsere Terminologen unter der Leitung von Bruno Ciola sind jetzt für Sie da und helfen Ihnen gerne weiter.

T +41 81 750 53 46
bruno.ciola@diction.ch

Kundenstorys

Grosse Projekte, viele Sprachen, enge Deadlines – erfahren Sie hier, wie wir auch hochkomplexe Sprachvorhaben unserer Kunden erfolgreich umsetzen. Und dass wir uns für den grössten und den kleinsten Kunden genau gleich ins Zeug legen.

Was unsere Kunden über uns sagen

Kreative Inhalte gemäss Corporate Language

Triet Storen arbeitet seit vielen Jahren regelmässig mit Diction zusammen. Von der hohen Qualität der Texte sind wir begeistert. «Unsere» Diction-Texterin, mit der wir uns telefonisch oder bei uns im Büro besprechen, ist ein kreatives Wunder. Sie findet immer genau die richtigen Worte für all unsere Werbeprospekte, Anzeigen oder Webinhalte. Auch die Vorlagen für unsere Geschäftskorrespondenz hat sie gemäss unserer Corporate Language optimiert. Zudem freuen wir uns jedes Mal wieder über die rekordverdächtige Reaktionszeit, die freundlichen Menschen und die überpünktliche Lieferung.

Daniel TrietInhaber Triet Storen AG

Massgeschneiderter Sprachleitfaden

Diction unterstützt uns bei der stilistischen Überarbeitung wichtiger Publikationen und deren Übersetzung. Wir senden die Dokumente einfach der Buchser Agentur und erhalten innert Stunden einen korrekten und stilistisch ansprechenden Text in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch. Diction hat uns auch einen Sprachleitfaden mit den wichtigsten Regeln für unser Unternehmen zusammengestellt – so können wir selbst permanent dazulernen.

Stefan Wilhelm Leiter Wilhelm Kaderselektion AG

Auftrag erteilen

Wir sind JETZT persönlich und ohne Anrufbeantworter für Sie da.
Rund um die Uhr, sieben Tage die Woche.

Rufen Sie uns unter +41 81 750 53 33 an,
senden Sie uns eine (lange, kurze, wortkarge) E-Mail an info@diction.ch
oder nutzen Sie das einfache Kontaktformular:

 

 

 

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus.

Datenspeicherung*

Sie vermissen ein Online-Auftragsformular zum Senden mit der Maus? Lesen Sie unseren Blogbeitrag.

Call Me Back

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus.

Sofort-Offerte

 

 

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus.

diction