Effektive MT-Lösungen

Sie haben ein hohes Auftragsvolumen und benötigen schnelle, kostengünstige Übersetzungen? Dann lohnt sich ein Blick auf unser Angebot zur maschinellen Übersetzung. Oder laden Sie sich hier unseren Flyer herunter.

Maschinelle Übersetzung: Ihre Vorteile bei Diction

  • Schnelle Ergebnisse
  • Hohe Volumina
  • Individuelle Lösungen
  • Professionelle Beratung
  • Echte Kostenersparnis
  • Verschiedene Systeme

Für welche Texte eignet sich MT?

Als Kunde stellen Sie bestimmte Erwartungen an Ihre Texte. Vielleicht kommt es vor, dass Sie Dokumente haben, die sehr kostengünstig und schnell übersetzt werden müssen und bei denen nicht ganz die Qualität einer Humanübersetzung erreicht werden muss. Dann könnte Sie maschinelle Übersetzung (auch «Machine-Translation» oder «MT» genannt) interessieren. Die neuen neuronalen Maschinen liefern bei professionellem Einsatz tatsächlich gute Ergebnisse – vor allem bei bestimmten Vorbedingungen.

Maschinen haben Lieblingstexte

Wer hätte es gedacht? Ja, auch eine Maschine hat Präferenzen. Für die maschinelle Übersetzung gilt: je besser und klarer der Input, desto besser, korrekter und klarer der Output. Sehen Sie hier die idealen Voraussetzungen:

Einfache Satzstrukturen

Je komplexer, länger und verschachtelter die Sätze sind, desto eher wird die Maschine irgendwo «falsch abbiegen».

Kontrastreiche Texte

Reine Produktlisten sind zum Beispiel schwierig, da die Maschine auch Kontext analysiert und sprachlich umsetzt.

Klarer, nüchterner Stil

Kreative Wortspiele, emotionale Slogans oder Andeutungen zwischen den Zeilen überfordern eine Maschine meist. Klartext ist gefragt.

Welche MT-Services benötigen Sie?

Wählen Sie aus verschiedenen Leistungspaketen im Bereich maschinelle Übersetzung, die wir genau auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Wenn Sie unsicher sind, rufen Sie uns an! Unsere Experten beraten Sie gerne.

  • Lösungen on premises oder in der Cloud
  • Reine maschinelle Übersetzung ohne anschliessende Korrektur (MT Pure)
  • Maschinelle Übersetzung mit anschliessender Korrektur durch Humanübersetzer (Post-Editing)
  • Hybridlösungen, bei denen maschinelle Übersetzung mit Ihrem Übersetzungsspeicher und Ihrer Terminologie gekoppelt wird (mit oder ohne Post-Editing)
  • Reines Post-Editing: Post-Editing eines Machine-Outputs, der nicht von uns stammt

Also: Mensch, Maschine oder beides?

Ist für Ihren Text ein Humanübersetzer notwendig? Oder empfehlen wir eine MT-Hybridvariante mit Post-Editing? Genügt vielleicht sogar MT Pure? Hier sehen Sie, wie Volumen, Qualität und Textsorten zusammenhängen.

MT-Prozess mit CAT-Tool-Einbindung?

Das geht. Bei unseren Hybridlösungen nutzen wir Ihren Übersetzungsspeicher und Ihre Terminologiedatenbank, um den maschinellen Output zu verbessern. Hier sehen Sie, wie die Einbindung funktioniert.

Post-Editing für maschinelle Übersetzung

Im Anschluss an die maschinelle Übersetzung empfehlen wir ein Post-Editing, bei dem der Zieltext auf Fehler korrigiert wird. Denn diese entstehen beim heutigen Stand der Dinge selbst bei professionell arbeitenden MT-Systemen. Erfahren Sie hier mehr über diesen Service.

Übrigens: Wir sind nach ISO 18587 fürs Post-Editing zertifiziert.

Expertenblog zum Thema maschinelle Übersetzung

Möchten Sie noch mehr zur maschinellen Übersetzung und zu ähnlichen Themen lesen? Unser Leiter Übersetzungstechnologien gibt immer wieder gerne einen Blick hinter die Kulissen. Hier eine Auswahl aus unserem spannenden Blog.

Fragen zum Thema maschinelle Übersetzung?

Fragen zum Thema maschinelle Übersetzung?

Welches System passt zu Ihnen? Sind Ihre Texte MT-geeignet? Die Diction-MT-Experten unter der Leitung unseres Übersetzungstechnologen Bruno Ciola helfen Ihnen jederzeit weiter.

+41 81 750 53 33
bruno.ciola@diction.ch


Echte MT-Experten
Zum Thema maschinelle Übersetzung hat Diction echte Experten an Bord. Sie gehen zielgenau auf unsere Wünsche ein und bieten uns ein ausgeklügeltes Hybrid-System aus Maschine, Translation-Memory-Einsatz und Post-Editing. Dieses Puzzle ermöglicht es uns, je nach textlicher Anforderung die richtige Übersetzungsqualität unter Berücksichtigung des besten Preis-Leistungs-Verhältnisses zu wählen und so die Gesamtkosten zu optimieren – die Kollegen bestellen informiert und waren von der Qualität von Beginn an positiv überrascht.

Roger Rölli
Teamleader Marketing Services,
AMAG Import AG

Häufig gestellte Fragen

Brauche ich für maschinelle Übersetzung ein Korrektorat?

In den meisten Fällen ja. Für eine maschinelle Übersetzung nennen wir diesen Korrekturservice Post-Editing. Der Output, den professionelle Systeme heute liefern, ist zwar schon erstaunlich gut, aber nicht fehlerfrei. Daher sollte der zielsprachige Text noch von einem Sprachprofi geprüft werden. Unsere Experten wissen ziemlich genau, was die Maschine draufhat und was nicht. Sie verbessern Ihr zielsprachiges Dokument professionell, ohne dass allzu viel Aufwand entsteht – so sparen Sie Kosten. Falls Sie aber nur sehr wenig Anspruch an Ihren Text haben und den Inhalt einfach nur grundsätzlich erfassen möchten, reicht die maschinelle Übersetzung allenfalls tatsächlich, und Sie können auf das Post-Editing verzichten. Unsicher? Wir helfen bei der Entscheidung weiter!

Ist maschinelle Übersetzung für jeden Text geeignet?

Neuronale maschinelle Übersetzung liefert inzwischen in vielen Fällen gute Ergebnisse. Jedoch ist sie nicht für jede Textsorte und jeden Anspruch gleich gut geeignet. Wenn Sie eine kreative Werbebroschüre mit Wortspielen übersetzen lassen möchten, sind Sie mit einem professionellen Humanübersetzer sehr viel besser dran. Das gilt ebenso für rechtliche Texte, bei denen es auf den ganz genauen Wortlaut ankommt. Denken Sie auch an den Datenschutz! Diction selbst hat hier allerhöchste Standards, aber wenn Sie eine öffentlich verfügbare Maschine nutzen, haben Sie (und wir!) keine Kontrolle darüber, auf welchen Servern Ihre Daten landen. Wann ist maschinelle Übersetzung sinnvoll? Beispielsweise dann, wenn Sie den Inhalt eines Dokuments nur grundlegend verstehen wollen. Oder wenn der Text nicht kreativ, sondern eher technisch oder rein informativ ist – vor allem wenn das Resultat im Anschluss durch Post-Editing korrigiert wird. Die allerbesten Resultate erzielen Sie, wenn Sie in einer trainierbaren Maschine übersetzen lassen, die sich nach und nach Ihre Unternehmensterminologie aneignet. Dann haben Sie (zumindest bei Diction) auch keinerlei Unsicherheiten bezüglich Datenschutz. Rufen Sie uns an! Gemeinsam stellen wir schnell fest, ob maschinelle Übersetzung (und welche Art) für Sie eine Option ist.