Ihr Image startet durch

Zeigen Sie sich auf dem Markt ganz bewusst mit einer klar definierten und einheitlich genutzten Corporate Language. Unsere Corporate-Language-Services unterstützen Sie gerne dabei.

Wozu benötigen Sie Corporate-Language-Services?

Haben Sie schon darüber nachgedacht, wie Sie von Ihren Kunden am besten verstanden werden? Wie Sie mit Hilfe von Sprache Vertrauen schaffen? Wie Ihnen kürzere Verkaufszyklen gelingen?

Corporate Language, auch Corporate Wording genannt, ist der typische Sprachstil eines Unternehmens. Er bestimmt mit, welche Wirkung Sie nach aussen hin ausstrahlen und wie Sie sich im Markt von Ihren Mitbewerbern absetzen. Dazu gehören sprachliche Bereiche wie Terminologie, Stilelemente, aber zum Beispiel auch die Frage nach dem Gendern oder die Anwendung von einfacher Sprache.

Viele unserer Kunden möchten gerne effektiver kommunizieren, sind jedoch bei der Vorgehensweise unsicher. Vor allem in grossen Unternehmen ist es oft schwierig, alle Mitarbeitenden up to date zu halten. Für Ihre Mitarbeitenden, die rechtliche Texte verfassen, ist es zudem beruhigend, wenn sie sich auf die Rechtssicherheit des juristischen Fachwortschatzes verlassen können.

Lassen Sie sich von unseren Corporate-Language-Services unterstützen: Je nach Ihren Bedürfnissen erhalten Sie bei uns alles von hilfreichen Anregungen über die Erstellung von Musterdokumenten bis hin zu Corporate-Language-Manuals.

Erfahren Sie mehr in unserem Flyer!

Vorteile einer gut organisierten Corporate Language

Sicherlich haben Sie sich auch schon Gedanken darüber gemacht, wie Sie von einem gut organisierten und effektiven Corporate-Language-Management profitieren könnten. Unsere Experten unterstützen Sie bei jedem Schritt. Hier sind einige der Vorteile, die Sie bestimmt auch wichtig finden:

  • Deutliche Abgrenzung zu Mitbewerbern
  • Rechtssicherheit durch Fachwortschatz
  • Förderung der Corporate Identity
  • Vertrauen beim Kunden schaffen
  • Einheitlichkeit der Kommunikation
  • Weniger Rückfragen intern und extern
  • Gesteigerter Wiedererkennungswert
  • Kürzere Verkaufszyklen/schnellere Vertragsschlüsse
  • Mehr Selbstbedienung des Kunden online möglich
  • Weniger Aufwand bei der Texterstellung
  • Geringere Übersetzungskosten
  • Bessere Ergebnisse bei maschineller Übersetzung

Was tut Diction für Sie im Bereich Corporate-Language-Services?

Was benötigen Sie, um mit Ihrem gesamten Unternehmen im Bereich Corporate Language einheitlich durchzustarten? Egal, ob Sie bereits einen ausgeklügelten Plan haben oder noch gar nicht wissen, wie Sie starten sollen – unsere Experten beraten Sie gerne. Im Kleinen wie im Grossen.

Hier sind einige Beispiele, wie Diction Sie unterstützt:

  • Wir legen einen Styleguide für Sie an, den wir immer automatisch für Aufträge anwenden, die Sie an uns senden. Gerne können auch Sie diesen Styleguide intern für sich nutzen
  • Auf Wunsch erhalten Sie eine praktische Best-Practice-Vorlage von uns für Ihren eignen internen Gebrauch
  • Zusätzlich individualisieren wir für Sie auch gerne unsere Vorlage und passen sie gemäss Ihren Bedürfnissen an.
  • Wenn Sie Ihre Corporate Language systematisch erfassen und managen wollen, beraten wir Sie gerne zum idealen Vorgehen
  • Auch im Bereich einfache Sprache verfügen wir über interne Experten
  • Möchten Sie das Management Ihrer Corporate Language automatisieren und professionalisieren? Dann empfehlen wir unser unkompliziertes, aber umfassendes Tool, den Terminologiemanager

Der Diction-Terminologiemanager

Starten Sie mit uns in eine neue Ära des Corporate-Language- und Terminologiemanagements!

Terminologie, Fachwortschatz, Stilelemente und vieles mehr sind wichtige Teile Ihrer Corporate Language. Aber wie mühsam ist es oft, ein Dokument zu erstellen und dabei immer wieder überlegen zu müssen, ob eine Formulierung für Ihr Unternehmen so gewünscht ist oder nicht. Die Lösung ist der Diction-Terminologiemanager!

Stellen Sie sich vor, Sie bearbeiten Ihr Dokument – und ganz automatisch werden Ihnen in einem Ampelsystem Begriffe farbig markiert, die in der Corporate Language entweder erwünscht, akzeptiert oder nicht zugelassen sind? Und im Falle einer gelben oder roten Markierung erhalten Sie auch noch geeignete Alternativen. So einfach könnten Sie künftig in Ihrem Unternehmen über alle Abteilungen hinweg sicherstellen, dass alle Mitarbeitenden, auch «kommunikative Laien», Ihre Firma nach aussen hin mit einer einzigen einheitlichen Stimme sprechen lassen. So setzen Sie Ihr Image optimal in Szene, setzen sich gegenüber Mitbewerbern ganz klar ab und sorgen intern auch dafür, dass viele Tasks schneller und einfacher vonstattengehen. Ganz einfach: Das Ziel Ihres Corporate-Language-Managements ist es ja, Ihr Unternehmen mit einer Stimme sprechen zu lassen. Dies zeigt den Kunden, wofür Sie stehen, und setzt Sie klar von Ihren Mitbewerbern ab. Zusätzlich zum Image geht es aber auch ganz konkret um Kosten und Aufwände, die Sie mit einem guten Terminologiemanagement signifikant reduzieren.

Lassen Sie sich unser Tool doch einfach einmal unverbindlich vorführen. Es ist kinderleicht zu bedienen und gestaltet das Management Ihrer gesamten Corporate Language integrativ und vollumfassend.

Erfahren Sie hier mehr über diesen spannenden Teil unserer Corporate-Language-Services.

Unternehmensterminolgie: Noch Fragen?

Corporate-Language-Services: Noch Fragen?

Unser Leiter Terminologie und Übersetzungstechnologie Bruno Ciola ist jetzt für Sie da und hilft Ihnen gerne weiter.

+41 81 750 53 33
languagetechnology@diction.ch


Hilfreiches Tool
Die Zuverlässigkeit, Qualität und Reaktionsgeschwindigkeit von Diction begeistern uns. Unsere vielfältigen Textsorten von Flyern bis hin zu medizinischen Informationen müssen in allen Sprachen sehr genau, aber auch sprachlich interessant übersetzt werden. Genau diesen Service erhalten wir bei Diction. Für die Organisation unserer komplexen Begriffswelt nutzen wir ein hilfreiches Tool von Diction: den Terminologiemanager. Damit stehen unsere Terminologie und unsere Vorlagen all unseren Mitarbeitenden einheitlich zur Verfügung.

Florian Vock,
Leiter Key Populations
Aids-Hilfe Schweiz


Massgeschneiderter Sprachleitfaden
Diction unterstützt uns bei der stilistischen Überarbeitung wichtiger Publikationen und deren Übersetzung. Wir senden die Dokumente einfach der Buchser Agentur und erhalten innert Stunden einen korrekten und stilistisch ansprechenden Text in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch. Diction hat uns auch einen Sprachleitfaden mit den wichtigsten Regeln für unser Unternehmen zusammengestellt – so können wir selbst permanent dazulernen.

Stefan Wilhelm
Leiter,
Wilhelm Kaderselektion AG

Aktuelle News

Häufig gestellte Fragen

Was ist Corporate Language?

Corporate Language (auch: Corporate Wording) ist der typische Sprachstil eines Unternehmens und somit Teil der Corporate Identity, die ausserdem Design und Bildsprache beinhaltet. Teil jeder Corporate Language stellt die Terminologie dar. Darunter versteht man in der Unternehmenssprache verwendete Stil-Elemente, unter anderem die einfache Sprachanwendung oder auch das Gendern. All diese Elemente legen Sie als Unternehmen für Ihre Corporate Language fest. Diese Massnahmen umfassen sogar kleinste Einheiten, wie beispielsweise die Schreibweise von Zahlen mit Leerzeichen, Dezimalkomma oder -punkt.

Warum ist Corporate Language für die Positionierung meines Unternehmens wichtig?

Corporate Language verschafft Ihrem Unternehmen einen hohen Wiedererkennungswert. Sie setzen sich klar von Ihren Mitbewerbern auf dem Markt ab und zeigen Ihren Kunden ganz genau, wie Sie wahrgenommen werden möchten. Je nachdem, wofür Sie sich entscheiden, präsentieren Sie sich mittels Ihrer Corporate Language locker oder sachlich. Von Anfang an haben Sie sich klar gemacht, auf welcher Sprach-Ebene Sie mit Ihren Kunden kommunizieren möchten. Mit Ihrer Corporate Language setzen Sie Ihre Unternehmensansätze um. Doch nicht immer gestaltet sich externe Kommunikation einheitlich. Unterschiedliche Abteilungen Ihrer Firma nutzen möglicherweise verschiedene Terminologien für gleiche Begriffe. Ausserdem kennen und verwenden einige Mitarbeitende im Sprachgebrauch nicht immer das richtige Wording. Schaffen Sie mit unserem Terminologiemanager Abhilfe und sichern Sie Ihre einheitliche Corporate Language innerhalb und ausserhalb Ihres Unternehmens.

Welche Inhalte umfasst ein Corporate-Language-Manual?

In Ihrem Corporate-Language-Manual legen Sie alle wichtigen Parameter fest, um Einheitlichkeit in Ihrer Unternehmenssprache zu garantieren. Sie definieren darin, mit welchen sprachlichen Methoden Sie kommunizieren möchten. Neben Tonalität und Stil-Elementen definieren Sie zu verwendende (und nicht zu verwendende) Begriffe. Ausserdem haben Sie hier die Möglichkeit, wichtige Regeln in der Schreibweise festzusetzen: Wie werden die Anführungsstriche geschrieben (Gänsefüsschen oder Guillemets), möchten Sie Daten ausgeschrieben oder in Ziffern mit oder ohne Fugennull (12. März, 12.03., 12.3.)? Alle Daten, auf die Sie Wert legen, finden sich im Corporate-Language-Manual wieder. All Ihre Abteilungen und Mitarbeitenden haben Zugriff auf dieses Manual und somit jederzeit die Gelegenheit, nachzuschlagen. Mittels unseres Terminologiemanagers ist es sogar möglich, sich direkt im Dokument unterstützen zu lassen.

Brauche ich Terminologie­management, um Corporate Language in meinem Unternehmen zu etablieren?

Wenn Sie Einheitlichkeit in Ihrer Corporate Language garantieren möchten, ist professionelles Terminologiemanagement unabdingbar. Unser Terminologiemanager bietet Ihnen sogar hilfreiche Alternativen direkt in Ihrem Dokument an. Sichern Sie Ihre Unternehmenssprache nach aussen hin ab: abteilungsübergreifend und in der Schriftarbeit auch verständlich für «Kommunikationslaien». Ein Ampelsystem weist Sie mittels farbiger Markierungen auf erwünschte oder auch nicht zu verwendende Begrifflichkeiten hin.

Ein Unternehmen – eine Stimme. Zudem sparen Sie Zeit und Kosten: weniger Rücksprache bei Texten heisst im Umkehrschluss Geld sparen.

Neugierig? Erfahren Sie mehr in unserem Flyer.

Oder buchen Sie gleich eine unverbindliche Demo unseres Terminologiemanagers.