Allein unter Titeln

Gesprochene Sprache knapp und doch vollständig wiederzugeben, das ist eine Kunst, die uns Freude macht – und in der wir auch technisch versiert sind. Denn wir liefern die Subtitles nicht nur übersetzt, sondern vollständig gespottet. Seit Jahren untertiteln wir schöne Filme, coole Werbespots und interessante Sachvideos, aber auf das mehrsprachige Filmprojekt der Scuola Vivante sind wir besonders stolz. Informieren Sie sich über unseren Service der Untertitel-Übersetzung.

Factsheet Untertitelung

Der Kunde

Seit 2009 übersetzt und lektoriert Diction für die Scuola Vivante in Buchs. Die Scuola Vivante ist eine zukunftsgerichtete, staatlich bewilligte und anerkannte Bildungsinitiative mit privater Trägerschaft. Sie umfasst eine Schule, eine Tüftelwerkstatt sowie Kursangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die Aufgabe

Für den von der Schulgemeinschaft der Scuola Vivante produzierten ca. 60 Minuten langen mehrsprachigen Film «Mare Nostrum» hatten wir den Auftrag, von Deutsch, Französisch, Englisch und Spanisch auf Deutsch, Französisch, Englisch, Arabisch, Armenisch, Griechisch, Türkisch und Hebräisch zu übersetzen und entsprechende Untertitel zu realisieren. Gar nicht so einfach, sich bei diesen märchenhaften Bildern und der wunderbaren Musik auf die Arbeit zu konzentrieren.

Und die technischen Herausforderungen? Einerseits in der Kürze nicht die Würze zu verlieren und andererseits die gesprochene Sprache aus verschiedensten Sprachvarietäten gekonnt zu verschriftlichen. Natürlich war es uns auch wichtig, bei den teilweise sehr malerischen Beschreibungen immer einen Hauch von Poesie beizubehalten – trotz des begrenzten Platzes.

Die Lösung

Was uns besonders stolz macht? Nun, einerseits natürlich, dass wir bei diesem regelrechten Traumprojekt überhaupt mit von der Partie sein durften. Andererseits auch die Tatsache, dass die renommierte Schweizer Editorin und Spotterin Rosa Albrecht uns ein fantastisches Lob ausstellte: «Besonders positiv überrascht war ich, dass ich die Untertitel schon gespottet und in dem von mir verwendeten Format erhielt. Den Film konnte ich so ohne grossen Aufwand durchgehen. Für mich müssen Untertitel auf einen Blick lesbar sein, und die Produzentin legte Wert auf eine sehr wortgetreue Übersetzung. Diction hat uns da beide vollkommen überzeugt.»

Es stimmt. Wie bei vielen anderen Filmprojekten übernahmen wir für «Mare Nostrum» nicht nur die Übersetzung der Untertitel, sondern auch das Spotting (also das Aufteilen des Films in zeitliche Sequenzen). Mit Hilfe unseres bewährten Untertitelungsprogramms wird der Timecode der einzelnen Filmsequenzen festgelegt und die Übersetzung anschliessend passgenau in den jeweiligen Code eingebettet. Unsere umfassende Erfahrung ermöglichte es uns dabei, die Stimmung und das Anliegen der sprechenden Person trotz der Zeichenknappheit optimal widerzugeben.

Übrigens haben unsere Subtitle-Profis auch bei vielen anderen anspruchsvollen Untertitelprojekten die Finger im (Timecode-)Spiel. Nicht zuletzt bei dem über eine halbe Million mal gesehenen und tausendfach gelikten Werbespot für Graubünden.