Genderneutrale Sprache: Wie geht das?

Viele Menschen, Unternehmen und Organisationen möchten sich inklusiver ausdrücken, um zu zeigen, dass sie jede Person, egal, wie diese sich identifiziert, mit ihren Texten ansprechen und willkommen heissen. Daher ist genderneutrale Sprache nicht unbedingt das gleiche wie geschlechtergerechte Sprache, sondern betont idealerweise weder die weibliche noch die männliche Form. Geschlechtergerechte Sprache nutzt häufig Gendersternchen, Schrägstriche, … Weiterlesen Genderneutrale Sprache: Wie geht das?

Datensicherheit in Translation-Memorys

Das Thema der Datensicherheit in Translation-Memorys wird für viele Unternehmen, die Übersetzungen in Auftrag geben, immer wichtiger. Hierbei geht es in erster Linie die Sicherheit und Anonymisierung von personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten (PBD) sind nicht nur in materieller, sondern auch in ideeller Hinsicht ein wertvolles Gut, das als besonders schützenswert gilt und deswegen einer Sonderbehandlung … Weiterlesen Datensicherheit in Translation-Memorys

10 Tipps: Tippfehler und Rechtschreibfehler vermeiden

Ja, Rechtschreibfehler vermeiden oder ausmerzen, wie schafft man das am besten? Flüchtigkeits- oder Unwissenheitsfehler passieren uns allen. Aber peinlich oder ärgerlich können sie trotzdem werden – wenn die Chefin im Brief noch Buchstabendreher findet oder wenn ein Kunde uns auf ein doppeltes Wort im Newsletter aufmerksam macht. Was sind typische Fehler? Um Fehler zu vermeiden, … Weiterlesen 10 Tipps: Tippfehler und Rechtschreibfehler vermeiden

Übersetzung Halbjahresbericht: Warum, mit wem, wie?

Übersetzung Halbjahresbericht – ist das überhaupt nötig? Ja, denn Ihre Investoren, ganz egal, welche Sprache sie sprechen, sind für Investitionsentscheidungen auf die Halb- (und Ganzjahres)berichte angewiesen. Auch wenn ein Halbjahresbericht in aller Regel nicht das gleiche Mass an Komplexität mit sich bringt wie der Jahresbericht: Er ist und bleibt ein wichtiges Projekt für Sie und … Weiterlesen Übersetzung Halbjahresbericht: Warum, mit wem, wie?

10 Tipps für den Jahresbericht

Der Jahresbericht ist eine der seltenen Gelegenheiten, bei der Investments für Aktionäre wirklich greifbar werden. Oft nimmt das Dokument buchstäblich die Dimensionen eines Romans an, und man investiert viel Zeit und Mühe in ein Spitzenprodukt. Dabei geht es nicht alleine um korrekte Fakten: Das gesamte Dokument sollte sich als aussagekräftige Visitenkarte des Unternehmens präsentieren. Aktuelle … Weiterlesen 10 Tipps für den Jahresbericht

Sottotitoli per intenditori

A dicembre 2018 la mia collega Ruth Oggenfuss proponeva in un brillante articolo (in tedesco) dieci riflessioni sul lavoro di sottotitolaggio. Oggi approfondiamo l’aspetto dell’estetica del sottotitolo. I sottotitoli per il cinema rientrano a tutti gli effetti nella traduzione letteraria: perché chi traduce per il cinema traduce un’opera d’arte cinematografica che interseca piani diversi (immagini, … Weiterlesen Sottotitoli per intenditori

Die Diction-Gesundheitswoche

Vom 6. bis zum 10. Mai 2019 fand die erste Diction-Gesundheitswoche statt. Was ist eine Gesundheitswoche? Und wie kam ich auf die Idee, so etwas bei Diction anzubieten? Das Thema Lebensqualität am Arbeitsplatz ist nun seit einigen Jahren ein Anliegen von Diction und gehört zu meinen Aufgaben. Ein bisschen gesund waren wir schon vor der Gesundheitswoche … Weiterlesen Die Diction-Gesundheitswoche